Dirigent OJC

Martin Herzig

Jubiläumsdirigent 2020

Martin Herzig ist in Obersteckholz aufgewachsen. Dort erlernte er zuerst Trompete, dank einer Zahnspange wechselte er spontan auf das klangvolle Euphonium, welches heute sein Hauptinstrument ist. Er ist Aktivmitglied und Vizedirigent in der Musikgesellschaft Obersteckholz und Aushilfe in verschiedenen Vereinen auf Euphonium und Tuba. Zahlreiche Kurse besuchte er mit dem Euphonium sowie in der Ensembleleitung / Dirigieren. Martin Herzig war Teilnehmer des Oberaargauischen Blasmusikcamps. Seit Beginn des Jugendmusikcamps engagiert er sich als Registerleiter, ganz nach dem Motto: Die Blasmusik muss gefördert werden, und dies fängt bereits bei der Jugend an. Martin Herzig arbeitet gerne mit Jugendlichen zusammen und hat ein Flair, diese mitzureissen und zu motivieren. So gelingt es ihm, immer das Beste aus jedem Einzelnen herauszuholen. Seit 2005 dirigiert er erfolgreich die Jugendmusik Obersteckholz-Melchnau. Zu den Highlights gehört der 1. Rang am Jugendmusikwettbewerb 2013 in Bannwil und der 1. Rang am Jugendmusikwettbewerb 2014 in Niederbipp. Martin Herzig ist gelernter Landmaschinenmechaniker, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

© 2020 Oberaargauisches Blasmusikcamp, Impressum